Start
/
News
/
SG Salzböde-Lahn - FV 1927 Cölbe II 1:0 abgebrochen

Cölbes Abwehr steht bis zum Abbruch sicher

Abbruchursache ist die Verletzung des reaktivierten Jörg Boudemont

Insbesondere eine konzentrierte Defensivleistung zeigte unsere unter erneut großem Personalmangel leidende zweite Mannschaft auf dem Hartplatz in Salzböden. Nur elf Akteure standen dem Trainergespann Nieth/Zwick zur Verfügung, und die machten ihre Sache richtig gut.

Eine Unachtsamkeit - eher ein Abstimmungsfehler - führte dann jedoch schon früh zum Führungstreffer des hoch favorisierten Spitzenreiters, nach einer Flanke von der linken Seite war man sich zentral vor dem Tor seitens des FV nicht einig, Joel Gerhard konnte aus kurzer Distanz eindrücken (8. Min.). Doch danach mussten die Gastgeber es immer wieder mit langen, hohen Bällen versuchen, Cölbes Defensive hatte die Räume in der Mitte in der Regel gut zugestellt.

Im Angriff setzte man auf die immer noch vorhandene Schnelligkeit des reaktivierte Jörg Boudemont, die auf ihn gedachten Bälle waren aber zumeist zu wenig präzise gespielt, zudem war es für den Stürmer schwierig, da er es in der Regel mit zwei bis drei Gegenspielern zu tun hatte.

Für die SG versuchte es Heiko Kuhl mit einem Freistoß aus 25 m einmal direkt, Jeyathiliban Sivasubramanian hatte mit dem nicht fest genug getretenen Ball aber keine Mühe (23. Min.). Das sollte auch die letzte einigermaßen torgefährliche Aktion der Partie bleiben.

In der 30 Spielminute versuchte Jörg Boudemont, sich im Mittelfeld den Ball zu holen. Wie ihm dabei die Kniescheibe aus dem Gelenk springen konnte war von außen eigentlich nicht ersichtlich. Die Gastgeber spielten den Ball umgehend ins Seitenaus, die Begegnung wurde unterbrochen und der Rettungsdienst benachrichtigt. Ein Lob an die Gastgeber, die sich sofort auch um Decken zum Wärmen des Verletzten kümmerten.

Nachdem Jörg Boudemont ärztlich versorgt war, entschied sich seitens des FV nach kürzerer Diskussion Trainer Paul Nieth, den Schiedsrichter zu bitten, das Spiel nicht mehr anzupfeifen. Dem Wunsch wurde Rechnung getragen, auch seitens der SG Salzböde-Lahn gab es keinerlei Widerspruch.

Jörg Boudemont möchten wir von dieser Seite aus alles Gute zu einer baldigen Genesung wünschen.


Für Cölbe spielten:

Jeyathiliban Sivasubramanian - Marko Kremp, Georg Herbold, Niklas Martenstein, Mirko Dettmer, Sinan Kluth - Michel Nopper, Tim Umbeck, Holger Itzenhäuser, Mobasher Hodjat - Jörg Boudemont.


Für die SG spielten:

Steffen Rauch - Delil Basak, Marcel Ngan Ngan, Christoph Schwalm, Sebastian Loch - Philipp Eichenlaub, Marcel Köhler, Jan Diehl, Heiko Kuhl - Joel Gerhard, Tim Vogt.

Weitere News
💥Mehr als ein Verein💥
Weiter
💥Harte Realität💥
Weiter
4. Spieltag: SG Salzböde-Lahn II – FV 1927 Cölbe II 3:1 (1:1) Kurzfristig ersatzgeschwächte Gäste aus Cölbe unterliegen verdient
Weiter
Alle News
Lorenz SchaibleLorenz SchaibleLorenz SchaibleLorenz Schaible
© 2018 FV Cölbe e.V, Alle Rechte vorbehalten.